Gerold Huber


Klavier

Gerold Huber
Der gebürtige Straubinger studierte als Stipendiat an der Hochschule für Musik in München Klavier bei Friedemann Berger und besuchte die Liedklasse von Dietrich Fischer-Dieskau in Berlin. 1998 erhielt er gemeinsam mit dem Bariton Christian Gerhaher, mit dem er ein festes Lied-Duo bildet, den Prix International Pro Musicis in Paris / New York. 2001 ging er als Preisträger aus dem Internationalen Klavierwettbewerb Johann Sebastian Bach Saarbrücken hervor. Außerdem gibt Gerold Huber Meisterklassen an der University of Yale, dem Aldeburgh Festival sowie 2010 bei den Schwetzinger Festspielen. Als Liedbegleiter ist er regelmäßig zu Gast bei Festivals wie der Schubertiade Schwarzenberg, dem Schleswig Holstein Musik Festival, bei den Schwetzinger Festspielen und dem Rheingau Musik Festival oder den wichtigsten Konzertsälen wie der Kölner Philharmonie, der Alten Oper Frankfurt, dem Wiener Konzerthaus, dem Wiener Musikverein, dem Concertgebouw Amsterdam, der Londoner Wigmore Hall, der New Yorker Frick Collection, dem Salzburger Festspielhaus oder den Konzerthäusern in Essen oder Baden-Baden. Neben Christian Gerhaher begleitet Gerold Huber Ruth Ziesak, Bernarda Fink, Diana Damrau, Mojca Erdmann, Rolando Villazón, Christiane Karg, Maximilian Schmitt und Franz-Josef Selig. Neben zwei Solo-CDs mit Werken von Beethoven und Schumann liegen zahlreiche herausragende CD-Einspielungen gemeinsam mit Christian Gerhaher vor. Ihre Aufnahmen der Winterreise und der Schönen Müllerin wurden jeweils mit dem »Echo Klassik« für die beste Liedeinspielung ausgezeichnet. Das Schubert-Album Abendbilder erhielt den Gramophone Award 2006.
Februar
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29

Wagner verstehen - Ein Vorlesungszyklus
Montag 20.02.2012 18:00 Uhr
Chagallsaal

Nächste Premiere:


LA SONNAMBULA
Vincenzo Bellini
Sonntag 30.11.2014 18:00 Uhr
Opernhaus
 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt