ARIANE ET BARBE-BLEUE
Wiederaufnahme

ARIANE ET BARBE-BLEUE
Paul Dukas
1865 - 1935
Märchen in drei Akten
Text von Maurice Maeterlinck
Uraufführung am 10. Mai 1907, Opéra-Comique, Salle Favart, Paris
In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Dauer: ca. 2 Stunden inkl. einer Pause

Zum Werk

In seinem symbolistischen Libretto führt Maurice Maeterlinck Motive des französischen Kunstmärchens vom Ritter Blaubart und des griechischen Mythos von Ariadne zusammen. Mit Ariane, seiner neuen Frau, betritt Blaubart das Schloss. Sie lässt sich vom Reichtum des Herzogs nicht blenden, geht direkt auf die verbotene Tür zu und findet in der Kellergruft die fünf verschüchterten, im Dunkel dahinvegetierenden Frauen. Ariane gelingt es, die Frauen zu befreien und ihnen ein neues Selbstwertgefühl zu geben. Die endgültige Flucht ins Freie lehnen sie aber ab: Sie ziehen es vor, ihren im Befreiungskampf verletzten Peiniger zu pflegen und bei ihm zu bleiben. Die Handlung lässt sich zwar leicht zusammenfassen, steht jedoch für die rätselhaften Bewegungen des Seelenlebens.
   Dukas’ einzige Oper ist ein orchestrales Meisterwerk: differenziert in der motivischen Arbeit und ausdrucksvoll in ihrer Klangsymbolik. Seine Musik ist stark dem durch Debussy geprägten Impressionismus angelehnt. Ihre düstere Klangwelt erinnert an César Francks Œuvre, in ihrer harmonischen Freiheit nimmt sie kompositorische Mittel Richard Wagners auf. Die Partitur präsentiert eine reiche Farbpalette und zeichnet sich durch eine brillante Instrumentation aus.
Termine

Samstag 11.02.2012

Weitere Termine:
19.02.2012  | 24.02.2012  |
02.03.2012

Mitwirkende

Musikalische Leitung
Erik Nielsen
Regie
Sandra Leupold
Szenische Leitung der Wiederaufnahme
Corinna Tetzel
Bühnenbild
Dirk Becker
Kostüme
Eva-Mareike Uhlig
Licht
Olaf Winter
Dramaturgie
Zsolt Horpácsy
Video
Peer Engelbracht
Chor
Michael Clark

Ariane
Katarina Karnéus
La Nourrice
Susan Bickley
Barbe-Bleue
Dietrich Volle
Sélysette
Katharina Magiera
Mélisande
Elisa Cho
Ygraine
Juanita Lascarro
Bellangère
Kateryna Kasper *
Alter Bauer
Franz Mayer
Zweiter Bauer
Francisco Brito
Dritter Bauer
Zoltán Winkler
Alladine
Selima Taibi
Siebte Braut
Mona Schuman

Chor der Oper Frankfurt
Frankfurter Museumsorchester


 
Copyright © 2013 Oper Frankfurt